Im Dezember gibt es 20% auf unsere wunderschöne AVA mit dem Code OZN12

Easy Manicure: wie ich meine Nägel mache

Nina Skarabela

Ich bekomme immer wieder Fragen zu meiner Maniküre gestellt, daher möchte ich euch heute Schritt für Schritt zeigen, was ich dafür alles brauche und wie ich dabei vorgehe.

Schritt 1:
Zunächst feile ich die Nägel mit der Profifeile aus unserem Feilenset in Form. Ich persönlich trage die Nägel lieber kurz aber das kann man natürlich ganz nach Geschmack machen wie man möchte. Erlaubt ist was gefällt. Mit der raueren Seite kürze ich die Nägel, mit der etwas feineren Seite glätte ich die Nagelkanten.
Schritt 2:
Nun kommt die Polierfeile zum Einsatz. Mit der rosa Seite reinige ich sanft den Nagel. Durch die besondere Beschichtung der Polierfeile werden sanft kleine Rückstände abgenommen, ebenso Unebenheiten und Verfärbungen.
Schritt 3:
Jetzt poliere ich die Nägel mit der weissen Seite der Polierfeile. Durch die glatte Nageloberfläche lässt sich auch Nagellack gleichmäßiger auftragen und sieht so ebener und damit schöner aus.
Schritt 4:
Mit der Glasfeile versiegen ich die Nägel, das vermindert Nagelbruch. Auch lackierte Nägel können problemlos gefeilt oder ausgebessert werden, ohne dass der Nagellack dabei absplittert.
Schritt 5:
Ich reinige und entfette die Nägel, dafür verwende ich einen Nagelreiniger, man kann aber auch einfach die Nägel mit einer Seife waschen, die nicht rückfettend ist. Bitte kein Desinfektionsmittel oder Nagellackentferner verwenden, der darin enthaltene Alkohol oder irgendeine andere Substanz können mit dem Nagellack reagieren und dann entstehen Blasen.
Schritt 6:
Nun trage ich unseren Top & Base Coat Elly auf. Er trocknet schnell und ist die optimale Vorbereitung für jeden Maniküre. Durch die Grundierung wird das Auftragen des Farblacks vereinfacht und gleichzeitig die Haltbarkeit erhöht. Die Farbe wird fixiert und ein Absplittern verhindert. Wer sehr unebene Nägel hat kann auch unseren pflanzenbasierten Rillenfüller Anabell verwenden, er gleicht Rillen und Unebenheiten in der Nagelplatte aus und verleiht den Nägeln eine gleichmäßigere Oberfläche. So sehen die Nägel wunderbar glatt und ebenmäßig aus.

Artikelnummer:
OZN1205
Bewertung:
Sofort verfügbar
Lieferzeit (DE): 2 - 4 Werktage
17,90 € *
1.491,67 € pro 1 l

Artikelnummer:
OZN1206
Bewertung:
Sofort verfügbar
Lieferzeit (DE): 2 - 4 Werktage
17,90 € *
1.491,67 € pro 1 l

Artikelnummer:
OZN1207
Bewertung:
Sofort verfügbar
Lieferzeit (DE): 2 - 4 Werktage
17,90 € *
1.491,67 € pro 1 l
Schritt 7:
Als nächstes kommt der Farblack dran. Ich trage immer zwei dünne Schichten aus, dazwischen warte ich einige Minuten. Hier muss man je nach Lack etwas austesten, wie dick die Schichten sein müssen und wie lange man zwischen den Schritten warten muss. 
Schritt 8:
Als Top Coat verwende ich Carla, unseren ultra-glänzenden Überlack mit Gel-Effekt. Durch die besondere Super-dry-Formel trocknet der Lack extrem schnell und sorgt für eine lange Haltbarkeit von bis zu 10 Tagen. Den Top Coat wirklich über den gesamten Farblack auftragen, sonst kann es Ränder geben. Bitte keinen reinen Unterlack als Top Coat verwenden. Im reinen Unterlack sind Haftvermittler enthalten und somit ist er als Überlack total unbrauchbar.

Schritt 9:
Als letztes pflege ich die Nagelhaut noch mit unserem Bio-Nagellöl aus Sonnenblumenkernen. Sonnenblumenöl enthält sehr viel Vitamin E und hat einen Anteil an ungesättigten Fettsäuren über 50%. Daher zieht es langsam ein und ist somit für trockene Nägel und Nagelhaut besonders gut geeignet.

Wer noch auch der Suche nach ein paar Tipps und Tricks ist, um die Haltbarkeit des Nagellackes zu erhöhen, der kann einen Blick in unseren Blogbeitrag dazu werfen.